Projektentwicklung 2018

Liebe Weltladen-Geschäftspartner,

Mitglieder von  â€žMatarenda Global Friends“,

ehemalige Entwicklungshelfer in Zimbabwe,

weitere Freunde und Förderer von Matarenda,

Im Verlauf der ersten 3 Monate des letzten Jahres hatte ich die Jahresplanung 2017 für das Matarenda Projekt zugeschickt. Die damals genannten 6 Aspekte möchte ich wieder aufnehmen und daraus neue Perspektiven für 2018 entwickeln.

  1.  GroĂźzĂĽgige Spendentätigkeit hat es dem Verein „Matarenda Global Friends e.V.“  ermöglicht,

den  Ausbildungsfonds von 4 500€ auf 11 900€ aufzubauen. Wir erwarten, dass der

geplante Gesamtbetrag von 17 000€ bis Ende 2018 zu erreichen ist.

Weitere Spenden dafĂĽr werden erbeten auf das Konto:

Sparkasse Hennstedt-Wesselburen

Kontoinhaber: Matarenda Global Friends e.V.

IBAN:   DE 29 2145 0000 0192 1181 31

Der Verein ist als gemeinnĂĽtzig anerkannt und stellt Spendenquittungen aus.

Der Flyer des Vereins ist in digitaler Form erstellt und kann auf Wunsch zugesandt werden.

  1.  Während des Jahres 2017 wurden 5 neue KreditefĂĽr Matarenda zur VerfĂĽgung gestellt und 3 alte getilgt. FĂĽr besondere Investitionen, die nicht aus dem laufenden Geschäftsaufkommen aufgebracht werden können ( z.B. Ausstattung des Ladens in Mutare oder der Aufbau eines

Online shop –Warenlagers ) , sind weitere Kredite wĂĽnschenswert. Die  Laufzeit sollte mindestens 18 Monate             betragen, eine Verzinsung von 2% wird angeboten.

  1. Durch den Projektbesuch und engagierten Einsatz von Esther Krüger wurde es möglich, Patenschaften für besonders bedürftige Auszubildende vorzubereiten. Von ihnen haben wir 4 vermittelt, für weitere 3 Mädchen und einen Jungen suchen wir noch Paten.
  1. Ende des Jahres 2017 haben uns der Ökumeneausschuss des Kirchenkreises Dithmarschen und der Kirchliche Entwicklungsdienst der Evangelisch-Lutherischen Nordkirche besondere zweckgebundene Fördermittel bewilligt. Mit diesen konnte im Juni 2018 die Integration von Blinden in das Matarenda Training Centre begonnen werden. Die Durchführung dieses neuen Programms ist dadurch bis zum März 2019 gesichert, um eine Anschlussfinanzierung bemühen wir uns gerade.
  1. Im April dieses Jahres wurde Matarenda als „Anerkannter Lieferant“ in den Lieferantenkatalog beim Weltladen-Dachverband aufgenommen und ist damit zertifiziert.Dies wird  die fĂĽr dieses Jahr geplante Ausweitung unseresVermarktungsnetzwerkes von  95 auf 120 Weltläden erleichtern.
  1. Ein umfangreicher Projektantrag fĂĽr den Neubau eines Ausbildungskomplexes wurde ausgearbeitet. Wir planen, diesen im Laufe dieses Jahres bei entwicklungspolitisch tätigen Organisationen einzureichen. Mit dem Aufbau von dafĂĽr ebenfalls erforderlichen Eigenmitteln wollen wir  durch eine Promotion „ SchlĂĽsselanhänger erschlieĂźen eine neue Zukunft fĂĽr Matarenda“ beginnen.

Weitere neue Perspektven:

In der Provinz Manicaland ( Zimbabwe ) hat sich eine gute Zusammenarbeit mit andaren Organisationen entwickelt:

Jairos Jiri Assciation ( Hilfswerk fĂĽr Behinderte )

Musha Care Trust ( Förderung gesellschaftlich benachteiligter Gruppen)

National Rehabiltation Centre ( Wiedereingliederung von Behinderten)

National Arts Council ( Vertretung von Kunsthandwerkern)

Ministry for Rural Development ( Ministerium für Ländliche Entwicklung)

Ministry for Women, Youth and Gender ( Ministerium fĂĽr Frauen, Jugend und Gender)

Diese Kooperation werden wir ausbauen, auch die Organisation gemeinsamer „workshops“ wird  in Betracht gezogen, wenn dafĂĽr  Mittel dafĂĽr zur VerfĂĽgung stehen.

Der Matarenda online shop wird von Manuel Patzer vorbereitet.

Die Durchführung einer Projektpräsentation in Heide (Schleswig-Holstein) ist für 2018 geplant.

Im Zusammenhang damit haben wir auch an die Herstellung eines Matarenda-Films gedacht.

AbschlieĂźend ein fazinierender Aspekt des Matarenda Projekts:

Die von Zimbabwern und Deutschen gemeinsam gestaltete Weiterentwicklung des Produktionssortiments!

Aus den kreativen Ideen der Matarenda-Kunsthandwerker entstanden die Mini-Shonaskulpturen, Knöpfe aus Kuhhorn, Ofenhandschuhe, Kochlöffel, Staubwedel, Kulturbeutel sowie Eier, Pilze und Herzen aus Serpentinit.

Aus den innovativen Produktvorschlägen von Weltladen-Mitarbeitern haben  wir 6 Typen von Baumwolltaschen, Teelichthalter, KinderschĂĽrzen, Steinschalen, Kerzenteller und Schutzengel entwickelt.

Vielen Dank, dass Matarenda durch Ihre / Eure UnterstĂĽtzung und Mitwirkung  zu einer „Erfolgsstory“ geworden ist!

Kontakt

Dietmar KĂĽhl
Barloh 27
25712 Burg
Tel. 04825/4210751
Mob. 0178/1524734
dietmarkuehl@posteo.de

Spendenkonto

Förderverein “Matarenda Global Friends e. V. ”
Spendenkonto Sparkasse Mittelholstein
DE 29 2145 0000 0192 1181 31
Kontakt :  Georg Gerchen